Über mich

Start  /   Über mich

«Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.»

Galileo Galilei

Sandra Worthmann-FollmarSchon seit meiner Jugend bin ich immer wieder mit alternativen Heilmethoden in Berührung gekommen und absolut überzeugt von deren Wirkungskräften.

Ich bin begeistert von allen Schätzen, die die Natur mit den alternativen Heilmethoden bietet. Immer wieder öffnen sich dadurch neue Wege. Gesundheit erlangt man nicht, sondern man muss auch etwas dafür tun. Naturheilkundliche Verfahren sehe ich wie «Hilfe zur Selbsthilfe»… dem Patienten selbst ein Gefühl für seine Körper-Geist-Seele-Einheit zu geben. Ich freue mich auf jede einzelne Begegnung und darauf, Ihnen einen Einstieg in die Naturheilkunde verschaffen zu können.

Als Mutter von drei Kindern liegt es auf der Hand, dass wir in der Familie «Naturheilkunde leben».

Gerade Kinder sprechen sehr gut beispielsweise auf homöopathische Behandlungen an.

Aber auch Bachblüten können hier und da indiziert sein, da gerade der kleine Organismus eines Kindes wie ein offenes System erscheint und schnell auf Einflüsse von außen reagiert. So können beispielsweise Ängste, schlechte Träume, Unkonzentriertheit, Aggression oder andere Symptome gezeigt werden, denen prägnante Situationen und Umstände (z. B. Einschulung, Trennung, neues Geschwister etc.) vorausgingen. Das seelische Gleichgewicht wird gestört und braucht Unterstützung.

Über den «Umweg» der Tätigkeit als Werbekauffrau und des Studiums der Betriebswirtschaft, bin ich vor ein paar Jahren immer mehr in den Bereich der Naturheilkunde eingestiegen und habe mit vielen Seminaren und Fortbildungen mein heutiges, neues Berufsbild erreicht.

Beim Gesundheitsamt Saarbrücken habe ich meine Prüfung zur Ausübung der Heilkunde nach §1 Gesetz über die Berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) abgelegt.